Wildnis für Kinder

„Ein Kind fragt: „Was ist das Gras?“ und pflückt mir Hände voll; was könnte ich dem Kind erwidern? Ich weiß es selber nicht besser als das Kind.“

Walt Whitman

In Ergänzung zum (schulischen) Naturkunde-Unterricht geht es in der Wildnispädagogik um das Erleben der Natur mit allen Sinnen. Als Mentoren begleiten wir Ihr Kind bei diesem Erleben, bestärken es, regen es an zum erforschen, machen neugierig und staunen über eben diese Neugierde.

Gemäß Richard Louv vertreten wir den Standpunkt, dass Naturzeit keine Freizeit ist, sondern eine grundlegende Investition in die körperliche und mentale Gesundheit unserer Kinder.

In den letzten Jahren machten vielerlei Publikationen auf die enorm wichtige Rolle der Natur in der Entwicklung unserer Kinder aufmerksam. Von Anbeginn der menschlichen Evolution ist die Natur unser Lebensraum. Wir sind in ihr verwurzelt, hier ist unsere Heimat – und dorthin wollen wir die Kinder mitnehmen.

Wilde Veranstaltungen für Kinder